Ihr direkter Draht zu uns: +49 221 973430
Open
X

Datenschutz

Vorbemerkung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Informationsangeboten. Datenschutz hat für uns – schon aufgrund unseres Selbstverständnisses als Wegbegleiter unserer Kunden in die digitale Zukunft – einen besonders hohen Stellenwert. Wir möchten Sie dementsprechend nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

 

Verantwortlicher

Der Verantwortliche für diese Internetseiten ist die

BLUETRADE E-Commerce Software & Marketing GmbH
Im Mediapark 5
50670 Köln

Weitere Angaben zu unserem Unternehmen entnehmen Sie bitte unserem Impressum.

Verarbeitete personenbezogene Daten

Im Folgenden finden Sie die Informationen zu den verschiedenen datenschutzrechtlich relevanten Bereichen unserer Internetseiten:

Datenschutzrechtlich relevant ist immer die Verarbeitung „personenbezogener Daten“. Das sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (also auf einen konkreten Menschen im Unterschied zu einer juristischen Person wie zum Beispiel einem Unternehmen) beziehen. Identifizierbar heißt dabei, es kann auf einen spezifischen Menschen geschlossen werden, unabhängig davon, ob ein Name oder ähnliches bekannt ist. Eine Kennnummer, eine Online-Kennung (wie der Login-Name), oder Daten, die in Kombination die eindeutige Identifizierung zulassen (z. B. Standortdaten oder IP-Adresse und Zeitpunkt – also „die Person, die gestern um 15:03 auf dem Stuhl in der Küche saß, oder eben der Nutzer der heute um 08:17 mit einer bestimmten IP-Adresse unsere Internetseiten besucht hat) reichen aus, um von der Verarbeitung personenbezogener Daten auszugehen.

Generelles im Rahmen des Betriebs unserer Internetseiten

Beim Besuch einer jeden Internetseite werden personenbezogene Daten verarbeitet. Damit die Seiten an Ihren Internetbrowser gesendet und von Ihnen genutzt werden können, muss in jedem Fall die IP-Adresse Ihres Endgerätes verarbeitet werden, zusätzlich, damit die Seiten fehlerfrei dargestellt werden können, weitere Informationen über den von Ihnen zum Besuch benutzten Browser.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, für die mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten auch die Vertraulichkeit und Integrität sicherzustellen.

Für diesen Zweck protokollieren wir:

  • die IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage),
  • die Betriebssystem des aufrufenden Rechners,
  • die Browser-Version des aufrufenden Rechners,
  • den Namen der abgerufenen Datei bzw. Seite,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge und
  • die verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden zusätzlich auch verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben.

Zusätzlich setzen wir zu Ihrem und zum Schutz unserer Internetpräsenz SSL/TLS von Cloudflare ein. Gleichzeitig stellen wir mit Cloudflare den Schutz unserer Internetseiten vor sogenannten DDoS-Attacken sicher. Daher werden zwangsweise auch alle Anfragen durch Server von Cloudflare geleitet und zu nicht deaktivierbaren Statistiken konsolidiert. Die gesammelten Rohdaten werden dort nach eigenen Angaben i. d. R. innerhalb von 4 Stunden, spätestens nach 3 Tagen, wieder gelöscht. Hier finden Sie Informationen zu den dort gesammelten Daten und zu Sicherheit & Datenschutz bei CloudFlare.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist dabei der Betrieb der Internetseite und die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Kontaktformular an, über das Sie mit uns in Verbindung treten können. Neben einem Betreff und Ihrem Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse auf Kundenseite überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorliegen, die dem widersprechen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist dabei, Ihre Anfrage beantworten zu können, allgemein also, mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren.

Anforderungsformulare für Infomaterialien, Demos etc.

Wir bieten auf unserer Internetseite anlassbezogen Formulare an, über die Sie Informationen und Demonstrationen rund um unsere Dienstleistungen anfordern können. Wir verlangen darin die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Nachname
  • Vorname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, Rückfragen zu klären bzw. einen Termin zu vereinbaren.

Anfragen, die über die Anforderungsformulare unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse auf Kundenseite überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorliegen, die dem widersprechen.

Auch hier ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist dabei, Ihre Anfrage beantworten zu können, allgemein also, mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren.

Newsletter und Kampagnen

Damit wir Sie über aktuelle News per E-Mail informieren können, speichern wir bei Ihrer Anmeldung bis auf Widerruf Ihre E-Mail-Adresse. Aus Sicherheitsgründen werden auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung bzw. der Bestätigung gespeichert. Sobald Sie Ihre Daten zur Anmeldung für unseren Newsletter eingegeben und abgeschickt haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail-Bestätigung mit einem Link zur Aktivierung Ihres Newsletter-Abonnements („Double Opt-In“). Bevor Sie Ihr Abonnement durch Anklicken des Links das erste Mal aktiviert und damit Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, werden wir Ihnen keine Newsletter zusenden.

Zum Versand von Newslettern und zur Durchführung zugehöriger Kampagnen nutzen wir die Services von Hubspot Inc. –  Hubspot ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert.

Die gespeicherten Daten werden von uns ausschließlich zu den angegebenen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können Ihr Newsletter-Abonnement jederzeit beenden. Sie finden hierzu einen Link zur Abmeldung in jeder E-Mail.

Über den Newsletter und die Kampagnenseiten sind statistische Auswertungen von Nutzungsdaten möglich. Hierzu erfassen wir bei Zustimmung sowohl die Öffnungen der E-Mail als auch die internen Klicks. Diese Informationen dienen dazu, die Inhalte der Newsletter interessanter und relevanter zu gestalten sowie den Erfolg der Marketing-Kampagnen zu messen. Eine Übermittlung dieser Informationen an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage dieses Trackings ist die Wahrung der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO. Sie haben als Empfänger jederzeit die Möglichkeit, dieser Form der Datenerhebung zu widersprechen, und Sie können am Ende jeder E-Mail die Tracking-Einstellung verändern.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung für Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO in Verbindung mit § 7 UWG. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist die Verwaltung und der Versand unserer Newsletter.

Videos und Audios

Auf dieser Internetseite sind zur Ausspielung von Video- und Audioinhalten Komponenten von YouTube integriert.

YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wir setzen bei der Integration von YouTube-Inhalten eine Technik ein, bei der erst bei aktivem Anklicken des Medieninhalts die Komponenten bei YouTube abgerufen werden. Sie können also eigenständig entscheiden, ob Sie Ihre Daten durch den Aufruf eines Medieninhalts an YouTube übermitteln wollen.

Durch den Aufruf eines Audios oder Videos auf unseren Internetseiten lädt Ihr Browser die entsprechenden Komponenten und Inhalte von YouTube. Im Rahmen dessen erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite besucht wird. Wenn Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, dann erkennt YouTube Sie mit dem Aufruf eines Audios oder Videos. YouTube und Google  sammeln die Information, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen und welchen Medieninhalt Sie abgerufen haben, und ordnen diese Informationen Ihrem jeweiligen YouTube-Account zu.

Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf eines Audios oder Videos unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist dabei, Ihnen Audio- und Videomaterial anbieten zu können.

Cookies

Auf unseren Internetseiten verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Durch Cookies werden jedoch keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Endgerät installiert oder gestartet.

Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Wir nutzen dabei Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden, im Bereich der Webanalyse setzen wir auch persistente Cookies ein.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist der Betrieb und die Optimierung dieser Internetseiten und unseres Internetangebots.

Webanalyse

Wir setzen auf unseren Internetseiten zu Analysezwecken die Services von Hubspot und Google Analytics in Verbindung mit dem Google Tag Manager ein.

Hubspot ist ein Dienst der Hubspot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA bzw. 2nd Floor, 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland), die unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist.

Hierbei werden sog. „Web-Beacons“ verwendet und auch „Cookies“ gesetzt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Die erfassten Informationen (z.B. IP-Adresse, der geographische Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten) wertet Hubspot in unserem Auftrag aus, um Reports über den Besuch und die besuchten Seiten unserer Internetpräsenzen zu generieren und die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu kontrollieren.

Google Analytics und der Google Tag Manager sind Dienste der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“), die ebenfalls unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist.

Auf unseren Internetseiten ist Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalyse-Dienst, der Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten erfasst, unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Dauer eine Unterseite betrachtet wurde. Die Webanalyse nutzen wir ausschließlich zur Optimierung unserer Internetseiten und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung.

Die Betriebsart „Universal Analytics“, die es ermöglichen würde, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren, wird von uns nicht eingesetzt.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Internetseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wie auf unseren Internetseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach Auskunft von Google nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Google Analytics wird unter https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Mittels Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit Ihrer Besuche unserer Internetseite, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.

Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

Der Google Tag Manager ist ein System zur Verwaltung der eingesetzten Analysefunktionen auf unseren Seiten. Er vereinheitlicht die Erfassung der Informationen und dient damit, Kontrolle und Übersicht über die Webanalyse-Funktionalitäten sicherzustellen. Bei Aufruf unserer Seiten wird dazu ein Script von Google geladen, das die Webanalyse-Elemente in die Internetseiten einbindet und verwaltet. Beim Laden dieses Scripts werden, wie schon weiter oben beschrieben, Informationen an Googles Server übertragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den oben aufgeführten Links.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) ist der Betrieb und die Optimierung dieser Internetseiten und unseres Internetangebots sowie die Kosten-Nutzen-Analyse unserer Internetwerbung.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs bzw. der Vertragsanbahnung und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

Freiwillige Angaben

Daten, die Sie uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben, und die für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass eine Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, insbesondere werden wir Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb unserer Internetseiten oder für weitere Produkte von uns ein. Dabei kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Mit Ausnahme der Verwendung von Google Analytics, Google Tagmanager, YouTube und Hubspot findet eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union (also in einem sogenannten Drittstaat) durch uns nicht statt.

Im Hinblick auf den Einsatz der Google-Dienste Google Analytics, Google Tagmanager, YouTube und auf den Einsatz von Hubspot weisen wir darauf hin, dass das angemessene Datenschutzniveau von Google und Hubspot im Rahmen ihrer Teilnahme am sogenannten „EU-US Privacy Shield“ und den von Google und Hubspot zu Datenschutz und Datensicherheit getroffenen Maßnahmen gewährleistet ist.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Hanno Kortmann, E-Commerce Consultant & Datenschutzbeauftragter (c/o BLUETRADE E-Commerce Software & Marketing GmbH, Im Mediapark 5, 50670 Köln, Deutschland). Sie erreichen ihn für alle mit uns verbundenen Datenschutzfragen sowie für evtl. Meldungen zu Verletzungen des Datenschutzes unter datenschutz@bluetrade.de.

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Für eine entsprechende Auskunft können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder direkt an uns wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen müssen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Weiter haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Außerdem haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und ein Recht auf Datenübertragbarkeit, ebenfalls im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Nehmen Sie gern per E-Mail Kontakt mit uns über datenschutz@ bluetrade.de auf!

Einwilligungen

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz zu beschweren.

Sie können dies z.B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Auf der Internetseite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit finden Sie die Kontaktdaten der verschiedenen Aufsichtsbehörden unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .

Änderungen und Aktualisierungen dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten unsere Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die eine Aktualisierung erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: http://www.bluetrade.de/datenschutz

Stand: 17.05.2018