Erfolgreiche Softwareentwicklung durch agiles Projektmanagement nach Scrum

Veröffentlicht am 12.07.2016 in News

Köln. Im Juni 2016 haben vier weitere unserer IT-Professionals die Prüfung zum Certified ScrumMaster® erfolgreich abgelegt. Damit verfügen wir neben den bereits vorhandenen Certified Scrum Product Owner und Scrum Master nun über ein großes Team mit agilem Know-how. Mit der Zertifizierung zeigen sie ihre Erfahrungen und ihr Know-how im agilen Projektmanagement. Scrum zählt zu den beliebtesten Methoden der agilen Softwareentwicklung und eignet sich insbesondere für hochkomplexe Projekte mit Anforderungen, die sich im Laufe des Projekts mehrfach ändern können. Die schlanke Projektmanagement-Methode bezieht sowohl die Entwickler als auch den Projektverantwortlichen und die Fachbereiche auf Kundenseite aktiv ein, womit besonders leistungsstarke Ergebnisse erzielt werden.

In der Softwareentwicklung wird Agilität zum Trumpf – insbesondere für den E-Commerce. Schnell wird ein Trend zum Must-Have, erobern neue Technologien die Herzen der Verbraucher. Nach Mobile, Multi-Channel und Social Media stehen heute Augmented Reality, No-Line Handel und Wearables Marketing im Rampenlicht. Was vor einem halben Jahr noch wichtigstes Kriterium für einen neuen Webshop war, bekleidet heute nur noch Rang zwei oder drei auf der Wunschliste der Projektverantwortlichen.

Detailliert ausgefeilte Konzepte und eine klassische Softwareentwicklung nach Schema F bringen schon längst nicht mehr die besten Ergebnisse. Stattdessen profilieren sich agile Projektmanagement-Methoden, deren sehr gute Performance immer mehr Menschen begeistern – auf Entwicklerseite ebenso wie auf Seiten der E-Commerce Unternehmen. Wir setzen bereits seit Jahren zunehmend auf agile Konzepte und setzen Kundenprojekte damit auch über einen längeren Zeitraum hinweg stets up-to-date um. Im Juni haben vier unserer IT-Professionals die Prüfung zum Certified ScrumMaster abgelegt und zeigen damit ihre langjährige Erfahrung in der agilen Softwareentwicklung.

Agile Softwareentwicklung mit Scrum

„Scrum“ zählt nicht ohne Grund zu den am weitesten verbreiteten Methoden des agilen Projektmanagements. Die schlanke Methode eignet sich vor allem bei komplexen Projekten, deren Anforderungen zu Beginn nicht zu 100% festgelegt werden können. Änderungen und Anpassungen am geplanten Projektverlauf sind dabei fester Bestandteil der eng am Kunden orientierten Entwicklung.

Im Kern basiert Scrum auf einer inkrementellen Vorgehensweise. Entwicklungsabschnitte werden schrittweise aufgebaut und deren Status in regelmäßigen Meetings zusammen mit dem Pproduktverantwortlichen (Product Owner) beim Kunden durchgesprochen. Während das Team die einzelnen Projektschritte umsetzt, agiert der ScrumMaster als Schlüsselfunktion, die Prozesse managed und eventuell auftretende Störfaktoren beseitigt.

Bei dieser Entwicklungsmethode steht das Produkt im Vordergrund. Durch die regelmäßigen Meetings zwischen dem Projektteam und dem Product Owner beim Kunden erfolgt die Umsetzung immer direkt am Puls der Zeit. Dabei verfolgen alle ein gemeinsames Ziel: Die erfolgreiche Umsetzung einer modernen Plattform, die allen Anforderungen an ein zukunftsfähiges System entspricht.

Sie wollen Ihr E-Commerce Projekt auch im agilen Verfahren umsetzen? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!